FR 15.11.19:

ODYSSEE LORETTA 01 // ROOMS CLUB & BUKOWSKI
THOMAS STIELER (Freude am Tanzen / Blind Vision)
KLANGAGENT (Andere Welt)
MARIO ANTIC (Südklang)
T-WATCH (Bukowski-live)
KENDEL (Hartgas Music)
JEAN (Bolly Noise)
ICH & DER ANDERE (Newcomer)


Loretta sticht heute zur Jungfernfahrt in See und begibt sich mit dir auf eine wilde elektronische Odyssee! Wilde Nächte mit Klabautermänner an den Decks in maritimer Tradition stehen vor Euch! Die Schiffstaufe ist eine feierliche Zeremonie die heute von Thomas Stieler übernommen wird. Seine besondere Gabe ist es seine Vision von technoider Lebensfreude und housefidelem Hüftschwung mit galanten Schmackes auf das Publikum zu übertragen. Es dürstet ihm nicht nach flüchtigen Ruhm und Peaktime-Prahlerei. Nein, es geht um Nachhaltigkeit potenter Feierrei im Gestirn von House und Techno. Er gilt als eine ausgezeichnete, universelle „Waffe“ für die besonders im Gedächtnis bleibenden Momente der jeweiligen Feierhistorie. Die Taufpaten; Lex Bär, Klangagent, T-Watch, Kendel, Jean, Mario und Ich & der Andere werden natürlich traditionsgemäß die Champagnerflasche am Bug des Schiffes mit einem Knall platzen lassen. Seit gespannt auf ein neues Kapitel im Nightlife der Stadt! Wir wünschen der Besatzung allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.



SA 16.11.19:
BUKO GOES GASSI // MOBILAT & BUKOWSKI
ALEXANDER AUREL (8Bit / Moon Harbour / Terminal M)
MAX LINDEMANN (YouMeTechno / Hungry Koala / Berlin)
KLANGAGENT (Andere Welt)
LEX BÄR (Garden Eden)
T-WATCH (Bukowski-live)
TAKTSUCHT (Andere Welt)


Auch nach mehr als 20 Jahren Techno Business ist Max Lindemann, DJ, Produzent und Label Head aus Berlin, immer noch der Freigeist der er schon immer war. Ganz nach seinem Motto „I‘m sick of chasing cool.“ geht er schon immer seinen eigenen Weg. Fernab des Mainstreams steht er für klaren, tanzbaren Techno der sich mal experimentell und mal fast ekstatisch in seinen Set‘s entlädt.

Ebenfalls seit Jahr und Tag erfindet Alexander sich neu, und langweilig wird es auch mit ihm garntiert nie. Ein Prototyp, der selbst nicht in Serie geht – dafür ist er viel zu einzigartig –, aber serienweise Ausnahmeparties im produziert, und das schon verdammt lange. Neben dem DJing verbringt Herr Aurel viel Zeit im Studio, um seine eigenen Tracks zu produzieren und sie auf Labels wie 8Bit, Heinz Music, Lapsus Music, Leena Music & Terminal M zu veröffentlichen. Seine letzten EPs waren ein großer Erfolg: "Collapse" erreichte die TOP 20 bei Beatport und blieb dort für 6 Wochen in den TOP 100! "La Noche" ist einer der meistverkauften Titel auf Lapsus Music und gerade ganz fresh hat der gute mit seinem killer Track "Down the Rabbit Hole", auf dem Top-Label Moon Harbour, richtig krass nachgelegt! Nachlegen werden Klangagent, Lex Bär, T-Watch und Taktsucht garantiert auch...muss ja so sein!



MI 20.11.19
BUß UND BETTAG
LEIDER MÜSSEN WIR GESCHLOSSEN LASSEN!



FR 22.11.19:
ANALOUGE AUDIO SHOW-CASE
SUPERSTROBE (Phobiq / Analogue Audio)
DOMINIK VAILLANT (Analogue Audio / TKR)
LOCAL SUPPORT (Bukowski-live)


Leute Superstrobe aka Manuel Winkler ist in Berlin geboren und hat sich, seit Anfang der 90er Jahre, als DJ und Musikproduzent zu einem festen Bestandteil der Szene entwickelt. Johannes Heil, Thomas Heckmann, Extrawelt, Paul und Fritz Kalkbrenner, Gary Beck, The Advent und Boys Noize feiern seinen Sound - und, genau dass tun wir auch - so ganz ohne Sperrzeit!

Dominik Vaillant ist mit Superstrobe sehr gut befreundet und Kopf hinter dem Berliner Techno-Label Analogue Audio, sowie ein echter Eck-Pfeiler im Veröffentlichungsradar der heutigen Szene. Mehr als ein Jahrzehnt, erhält Dominik mit seiner Musik die Seele des "Technos" und findet sich in Verkaufslisten und Regalen der Plattenläden immer ganz oben. Lokalen Support gibt es von den Buko-Residents....was sollen wir noch sagen: Analogue Audio ist in der Stadt! Kommt und gebt Gas in der Hafenstraße.



SA 23.11.19:
ONE NIGHT w/ RACHEL RAW & BOHO
RACHEL RAW (Jannowitz Rec / Jaw Dropping)
BOHO (Jannowitz Rec / Octopus Rec)
LEX BÄR (Bukowski-live)


Rachel Raw ist neu im Spiel, aber weit davon entfernt, Anfängerin zu sein. Ihr Name tauchte ab Mitte 2018 plötzlich auf, als sie begann, eng mit der Jannowitz Records-Crew in Köln zusammenzuarbeiten. Nur wenige Monate später hatte Rachel Raw bereits ihr eigenes Label gegründet, Jannowitz Schwester Jaw Dropping Records. Aber das war nicht genug: Sie startete ihre DJ-Karriere noch im selben Jahr, ohne sich um Industriestandards oder Trends zu kümmern. Nein, Rachel und ihr Sound sind einfach einzigartig. Ihr Stil ist geprägt von tiefen und mysteriösen Beats mit einem sexy Touch. Melodisch und funky, verspielt aber geradlinig. Rachel Raw ist nicht einfach zu kategorisieren, was in Zeiten von Hunderten verschiedener Beatport-Releasen ja echt ziemlich schwierig ist! Aber dass ist es, was sie so besonders macht und was bereits die Aufmerksamkeit einiger der größten Clubs in Europa auf sie gezogen hat: Sisyphos, Fusion Club, Reineke Fuchs, Tokyo City Bar, Polygon Club oder der Weiße Hase sind nur einige der Veranstaltungsorte, die Rachel Raw gerockt hat, und dass meist mit ihrem "partner in crime" aka Boho, er war es der von Anfang an, an ihr musikalisches Talent und ihre Visionen glaubte. Es war BOHO, der Rachel Raw irgendwie entdeckte, indem er sie einlud, eine seiner berüchtigten All Night Longs in Köln zu spielen. Kommt mit Boho, Rachel und Peter auf einen wilden Ritt durch eine tolle Nacht!



FR 29.11.19:
FETISCH CLUB PROJEKT
NES (Sisyphos / Berlin)
MARCO PLAZETTI (Hstlr Series)
LUKAS KAISER & DARIUS PASQUAL (BassTendenz)


Das Sisyphos gehört für Fans von feinster, elektronischer Musik schon lange zum festen Ausgehrepertoire in Berlin. Obwohl der Klub an der Rummelsburger Bucht nicht gerade Citynah und in Lichtenberg liegt, zieht er jedes Wochenende etliche Partypeople in den Bann. Nicht selten wird hier auch schon mal das ganze Wochenende nonstop von Freitag bis Montag druchgefeiert und da sowas, genau unser Ding ist, haben wir einfach mal NES gebucht und machen noch einen auf Fetisch, in unserem beschaulichen Städtchen, na - wenn das mal nicht wieder für eine Heiden Aufregung sorgt...aber, uns auch eigentlich ziemlich egal. Be there & dance...



SA 30.11.19:
HNX-ALLstars: REMMI-DEMMI AM HAFEN
MOSQK (Damaged Records)
BOLLY NOISE (DJ-Team)
G-ONE (Kushida Records)
TIMO PASH (Andere Welt)
TERRASSE BY:
ELECTRONIC MUSIC FRIENDS E.V. (EMF)


Wer nach durchgetanzter Freitag Nacht wie ein Schluck Wasser in der Kurve hängt, hat an diesem Samstag Glück: Die HNX-ALLstars bringt uns melodiös unterlegt nochmal richtig zum abgehen! Die Jungs sorgen mit treibenden House- und Techno-Sets für ein elektronisches Feuerwerk in der Hafenstrasse und bringen alle wieder auf Tour. Bolly Noise, G-One, Timo Pasch und Mosqk, ihr Label trägt übrigens den passenden Namen Damaged Records und steht für totale Eskalation. Die Allstars pushen euch garntiert so lange, bis der Schweiß von der Decke tropft und die Stimmung an eben dieser hängt, der Eintritt ist für early Birds for free (bis 01.30 Uhr), ihr habt also nichts zu verlieren!


Up-Coming Special-Dates:
-----------------------------------

07.12.19:
M.IN // BUKOWSKI

-------------------------------------

21.12.19:
AGENT // BUKOWSKI

-------------------------------------

24.12.19:
SHDW // BUKOWSKI

-------------------------------------

28.12.19:
XENIA BELIAYEVA -LIVE-

-------------------------------------

31.12.19:
SILVESTER BASH

-------------------------------------

17.01.20:
NEW EVENT w/ A.N.A.L. // ROOMS CLUB & AFTERHOUR @ BUKOWSKI
ALLES NUR AUS LIEBE!
A.N.A.L. (New-Stylez Rec)
LEX BÄR (Garten Eden)
T-WATCH (Bukowski-live)
TAKTSUCHT (Andere Welt)
MARCO PLAZETTI (Hstlr Series)


Mehr Infos zum Club & Events:
bukowski_heilbronn auf Instagram
: www.instagram.com/bukowski_heilbronn/
bukowski-live auf Facebook
: www.facebook.com/Bukowski.live/